Installierung der SpeedBox1 für BROSE:

1. Schalten Sie das Elektrofahrrad aus.
2. Entfernen Sie die Batterie aus dem Elektrofahrrad.
3. Montieren Sie alle Bestandteile des Elektrofahrrads so ab, damit Sie Zugang zu den Steckverbindern des Motors haben.
4. Schneiden Sie die Kabel vom Motor zum Drehzahlsensor ab und isolieren Sie sie.
5. Schließen Sie die Kabel an die zugehörigen Steckverbinder an der SpeedBox entsprechend den gekennzeichneten Farben an.
6. Montieren Sie den Motor zurück in den ursprünglichen Zustand.
7. Schließen Sie die Batterie an das Elektrofahrrad an.
8. Schalten Sie das Elektrofahrrad ein.

Hinweis:

Bei dem Betrieb von Elektrofahrrädern entstehen viele zusätzliche Risiken, die bei der herkömmlichen Cyklistik nicht auftreten. Beim Gebrauch der Produkte SpeedBox oder SpeedBox2 erfüllt das Elektrofahrrad weiter nicht die Anforderungen gemäß Norm (ČSN) EN 15194 +A1, wobei die Leistung des elektrischen Hilfsantriebs bei Erreichung einer Geschwindigkeit von 25 km/h oder mehr weder gesenkt noch unterbrochen wird. Vergewissern Sie sich vor der Installation und jedem Gebrauch der Produkte SpeedBox oder SpeedBox2 gründlich, dass ihr Gebrauch nicht den Rechtsvorschriften des Landes, in dem das Elektrofahrrad benutzt wird, widerspricht.

In den Mitgliedsländern der EU wird bei Gebrauch der Produkte SpeedBox oder SpeedBox2 das Elektrofahrrad für ein kleines Motorrad gehalten, wodurch bei seinem Gebrauch auf den Straßenverkehrswegen die Pflicht entstehen kann, einen Schutzhelm zu benutzen, eine Pflichtversicherung abzuschließen (oder eine andere ähnliche Versicherung), die Registrierung eines solchen Verkehrsmittel (einschließlich die Anbringung einer Kennnummer), einschließlich die Notwendigkeit, der Inhaber eines entsprechenden Führerscheins zu sein.

Der Hersteller haftet nicht für Schäden, die durch Verwendung der Produkte SpeedBox und SpeedBox2 verursacht wurden.
Elektroräder, die mit den Produkten SpeedBox oder SpeedBox2 ausgestattet sind, dürfen nicht auf Landstraßen, Radwegen und öffentlichen Räumen benutzt werden.

Elektroräder, die mit Produkten SpeedBox oder SpeedBox2 ausgestattet sind, können ausschließlich nur auf eigenen Grundstücken und auf eigene Gefahr gebraucht werden.

Kein Posten
Produktdesign

Produktdesign

Obwohl das Aussehen bei SpeedBox nicht große Rolle spielt, wollen wir, dass er unter den anderen hinausragt und zu Designstücken gehört. Komponenten aus hochwertigem Material gewähren dem SpeedBox nicht nur mechanische Festigkeit, sondern auch Wasserfestigkeit und attraktives Aussehen.

Spitzenqualität

Spitzenqualität

Bei der Produktion von SpeedBox benutzen wir nur elektronische Komponenten der führenden Welthersteller. Der Prozessor ist für die Automobilindustrie zertifiziert und während der Produktion und nach ihr wird SpeedBox mehrmals getestet, damit wir sicher sind, dass Sie ein zuverlässiges Produkt erhalten.

Einfache Installation

Einfache Installation

Zum Anschluss von SpeedBox ans E-Bike benutzen wir verschlüsselte Originalstecker, die  farbig unterschieden sind, und Sie wissen genau, wie man die Stecker anschließen soll. Wir haben für Sie ausführliche Anweisungen abgefasst und Videos aufgenommen, mit denen Sie SpeedBox einfach installieren.