Installation von SpeedBox2 für YAMAHA:

1. Schalten Sie die Batterie vom E-Bike ab.

2. Lösen Sie 6 Schrauben, die die Motorkunststoffhaube halten.

3. Lösen Sie langsam 1 Schraube, die den Motor auf der niedrigsten Position hält, ziehen Sie sie nicht aus!

4. Lösen und ziehen Sie zwei Schrauben aus, die den Motor auf den Oberpositionen halten.

5. Kippen Sie den Motor nach unten ab.

6. Schalten Sie den Stecker des Drehzahlsensors und Stecker ab, der zum Display führt.

7. An die abgekuppelten Stecker schließen Sie SpeedBox2 an.

8. SpeedBox 2 legen Sie ins Rahmenrohr ein.

9. Den Motor schließen Sie zum Rahmen nach oben.

10. Schrauben Sie drei Schrauben fest, die den Motor halten, und ziehen Sie fest. Idealerweise mit einem Drehmomentschlüssel, der auf Drehmoment laut den Informationen auf der Schraubenunterlage eingestellt ist.

11. Schließen Sie die Motorkunststoffhaube und schrauben Sie sie mit Hilfe von sechs Schrauben an.

12. Batterie schließen Sie ans E-Bike zurück an.

Betrieb von SpeedBox2 für YAMAHA:

1. Schalten Sie E-Bike ein.

2. Aktivierung und Deaktivierung erfolgen durch Drücken der Taste zur Beleuchtung, die an der Lenkstange platziert ist.

3. Nach der Einschaltung von E-Bike ist SpeedBox 2 immer ausgeschaltet.

4. Nach dem ersten Drücken der Taste der Beleuchtung wird auf dem Display für eine Sekunde die Ist-Geschwindigkeit von 5.0 km/h abgebildet, d.h. die Einrichtung ist aktiv und Ihr E-Bike fährt mit der Geschwindigkeit bis zu 50 km/h.

5. Nach dem weiteren Drücken der Taste für Beleuchtung wird auf dem Display 2.5 km/h abgebildet. Das bedeutet, dass SpeedBox2 deaktiviert ist und die Unterstützung des E-Bikes maximal bis zur Geschwindigkeit von 25 km/h aktiv ist.

Hinweis:

1. Versichern Sie sich, dass der Einsatz von SpeedBox-Produkten mit der geltenden Gesetzgebung des jeweiligen Landes nicht im Widerspruch steht, in dem Sie Ihr E-Bike benutzen werden.

2. Achten Sie bei Ihrer Fahrt auf die Umgebung.

3. Der Hersteller haftet keinerlei für die durch den Einsatz von SpeedBox und SpeedBox2 entstandenen Schäden.

4. Tragen Sie immer den Fahrradhelm und weitere Schutzmittel.

Produktdesign

Produktdesign

Obwohl das Aussehen bei SpeedBox nicht große Rolle spielt, wollen wir, dass er unter den anderen hinausragt und zu Designstücken gehört. Komponenten aus hochwertigem Material gewähren dem SpeedBox nicht nur mechanische Festigkeit, sondern auch Wasserfestigkeit und attraktives Aussehen.

Spitzenqualität

Spitzenqualität

Bei der Produktion von SpeedBox benutzen wir nur elektronische Komponenten der führenden Welthersteller. Der Prozessor ist für die Automobilindustrie zertifiziert und während der Produktion und nach ihr wird SpeedBox mehrmals getestet, damit wir sicher sind, dass Sie ein zuverlässiges Produkt erhalten.

Einfache Installation

Einfache Installation

Zum Anschluss von SpeedBox ans E-Bike benutzen wir verschlüsselte Originalstecker, die  farbig unterschieden sind, und Sie wissen genau, wie man die Stecker anschließen soll. Wir haben für Sie ausführliche Anweisungen abgefasst und Videos aufgenommen, mit denen Sie SpeedBox einfach installieren.